Bäuchlein

Wisst ihr, welcher Körperteil mir an weiblichen Wesen am besten gefällt? Ja, natürlich ausser dem Hintern, den Brüsten, den langen Beinen und den hübschen Gesichtern. Erraten! Es ist das Bäuchlein.



Ich finde es absolut sexy und für eine Frau das Sinnbild eines schönen Körpers überhaut. Ein Mann kann im besten Fall ein Sixpack vorweisen. Das finde ich ebenfalls sehr sexy und sieht toll aus. Und es zeugt von viel Training und Verständnis für einen perfekten Körper. Aber bei einer Frau, die in ihrem Unterleib so viele wichtige Innereien beherbergen muss, ist ein flacher Bauch noch viel mehr ein absolut zeigen- und bewundernswerter Körperteil.


Mein Bauch selber ist nicht so flach wie auf diesem Bild. Ohne zu bluffen: Vielleicht war er mal so oder wenigsten nah dran. Es braucht nur ein ganz kleiner Nachlass in der Disziplin beim Essen oder beim Sport und schon ist die Wölbung etwas grösser, oder es wird mit kleinen Röllchen seitlich abgerundet.


Mal unter uns: Wer möchte bei dieser Dame nicht gerne seinen Kopf auf das Bäuchlein legen und sich einfach wohlfühlen, die Wärme spüren, nach Innen horchen und andere schöne Träume haben?

0 Ansichten

Professor Nestor Graubart

Hochschulstr. 35

3000 Bern 18

© 2018 by www.graubart.ch